Tiere aus anderen Vereinen

Hündin Xehna wartet seit 8 Jahren auf ein Zuhause!

 

Hündin Xehna, Cattledog-Labrador-Mix, weiblich, kastriert, geboren 2006 stellt sich vor:

 

Hallo, ist da draußen jemand der mit mir Ball spielt? Oder kleine Tricks mit mir erarbeitet? Ich arbeite für mein Leben gerne, sonst wird mir langweilig. Allerdings solltest Du auf jeden Fall bereit sein auf mich einzugehen und das 1x1 im Umgang mit uns bellenden Vierbeiner kennen oder es lernen. Dann steht unserer dicken Freundschaft nichts im Weg. Ach ja, Kinder und andere Haustiere sind auf jeden Fall nicht mein Ding.

 

Kontakt über das Tierheim in Kontanz 

info@tierschutzheim.de;  07531/79547

 

"Wir sind Marlon und Brando, zwei Beagle-Pointer Mischlinge, Brüder 5 Jahre alt.
 
Wir haben zwei große Hobbys, Die Natur und Schmusen!
Da wir Jagdhunde sind, machen wir nichts lieber, als draußen im Wald oder auf den Feldern zu rennen und zu schnuppern.
Wir laufen auch gut am Fahrrad.
Zuhause sind wir am liebsten auf der Couch und im Bett! Wir wollen einfach immer dabei sein und hassen nichts mehr als lange alleine zu sein.
Vier Stunden halten wir aber schon mal aus.
Wir lieben Käse und Teppiche! Wenn wir das Haben und einen Rückzugsort, wo wir hin verschwinden können, wenn es zuviel wird sind wir glücklich.
Marlon ist ein kleiner Angsthund, weshalb er ungerne in der Stadt oder mit kleinen Kindern wohnen würde.
Er hat eine zarte Seele und hat es am liebsten ruhig. Auch Auto fahren ist nicht wirklich sein Ding, weil er in der Vergangenheit viel im Auto sein musste.
Brando ist gelassener und er ist sehr Kinderlieb. Er lässt alles mit sich machen.Wenn er einen Ball hat ,ist er glücklich. Außerdem schwimmt er sehr gerne.
Die beiden suchen eine Familie, die sehr aktiv mit uns sein will, die viel Zeit für uns hat mit uns schmust und uns betüddelt."
 
Interessenten  für die zwei Hunde möchten sich bitte direkt an die Mallorca Tierrettung wenden , info@mallorca-tierrettung.de, oder auch per Whats App an Manuela von der Tierrettung  0034 677214252
 
 
 

Name: Willi 

Geschlecht: männl. kastriert 

Rasse: Mischling

Geburtsdatum: 01.01.2007

Größe: ca 60cm 

 

Willy ist ein lieber und für sein Alter sehr unternehmungsfreudiger Hund. Er hat Spaß daran Sachen zu entdecken und mit netten Hündinnen zu toben, ein kleiner Macho eben. 

Willi wäre gut bei rüstigen Rentnern aufgehoben, die die Freude am gemeinsamen entdecken und Spaß am Erkunden teilen. 

 

Willi befindet sich bei uns im Tierheim und kann gern besucht werden!

 

Näherer Infos zur Vermittlung bitte unter: 

http://www.tiervermittlung.de/cgi-bin/webmaster/tierheime/details.pl?IDin=617772&style=phandalusien&font=verdana&bgcolor=FEB105&referer_url=http://www.pfotenhilfe-andalusien.de&header=&footer=

 

Update Juni 2017

Barca hat den Sprung aus dem spanischen Tierheim in Valencia nach Deutschland geschafft.

Der hübsche Hundebub hat ein Plätzchen im Tierheim Eckertal im Harz ergattern können und

macht sich von dort aus, nun auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause.

Wenn Sie Barca kennenlernen möchten, dürfen Sie ihn sehr gerne im Tierheim in Bad Harzburg

besuchen. Viel Glück, lieber Barca !!!

Infos aus Spanien

Barça kam vor fast vier Jahren ins Tierheim, da war er ein kleiner und hilfloser Welpe.

Er wurde damals von seinem herzlosen Besitzer in einen Müllsack gesteckt und in einem

Abfallcontainer entsorgt. Kurz bevor Barca von dem Müllfahrzeug zerdrückt wurde,

hörte einer der Müllmänner sein Weinen und hielt den Lastwagen an und konnte so den

armen Kerl aus seiner Tüte befreien. Die Polizei wurde gerufen, die Barça dann ins

Tierheim Modepran brachte, wo er auch heute noch lebt. Der Arme ist in einem Zwinger

aufgewachsen, ohne jemals die Wärme einer Familie kennenzulernen.

Wir möchten, dass er nicht mehr länger unsichtbar ist und bald das Leben in Freiheit und umgeben

von lieben Familienmitgliedern genießen kann. Er ist ein sehr schlauer Hund, treu und gehorsam

und trotz der langen Zeit im Tierheim hat er sein Lächeln und seine Fröhlichkeit noch nicht verloren.

Bitte geben Sie Barça eine Chance und adoptieren Sie den hübschen Hundebub, damit er endlich

glücklich sein kann. Alles Gute, Großer !!!

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 15.11.2011
Grösse: 60 cm Schulterhöhe
Gewicht: 25 kg
Kastriert: Ja

Barça ist ein sehr fröhlicher, zärtlicher und liebesbedürftiger Hund. Er ist verspielt und umgänglich

. Er geht gerne spazieren und kann das perfekt, ohne an der Leine zu zerren.

Am liebsten lässt er sich streicheln und betüddeln oder er spielt mit anderen Hunden.

Barça versteht sich genial mit Menschen und allen anderen Hunden. 

( Modepran )

 

Namen: Pegy und Castor 

Geschlecht: weibl +männl

Alter: 10.02.2017

Rasse: Dackel-Mix

 

Pegy und Castor sind zwei typische Junghunde. Während bei es gar nicht abwarten kann zu kuscheln und unbedingt Nähe sucht ist Castor eher etwas zurückhaltener. Bei suchen ein nettes Zuhause vielleicht bei Dackelfreunden, und möchten noch viel lernen.

Bis jetzt kennen sie es noch nicht an der Leine zu laufen aber das geht mit ein bisschen Geduld bestimmt sehr schnell denn beide sind sehr intelligent. 

Beide vertragen sich gut mit Artgenossen wobei Castor manchmal etwas stänkert. 

 

Pegy und Castor befinden sich bei uns im Tierheim und können gern kennengelernt werden!

 

Nähere Infos zur Vermittlung bitte erfragen unter: 

https://www.aktiv-fuer-hunde-in-not.de/vermittlung/hunde-suchen-ein-zuhause/pegy/

https://www.aktiv-fuer-hunde-in-not.de/vermittlung/hunde-suchen-ein-zuhause/castor/

(Notfall)                                                Ulli                                   (Notfall)      

Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Farbe:

Schulterhöhe:

Kastriert/Sterilisiert:

Schutzgebühr:

Aufenthaltsort:

Herkunft:

männlich – gechipt,

August 2008 geboren

Schäferhund Mix 

grau

mittelgroß

Nein

250,00 €

Noch beim Besitzer

Deutschland- Südniedersachsen- Raum Northeim

Reisekrankheiten – mögliche Infizierungen eines Hundes

Genaue Infos über die Testungen bitte lesen unter:

http://www.aktiv-fuer-hunde-in-not.de/vermittlung/reisekrankheiten/

 

 

 

Beschreibung/Lebenslauf

Hier kommt Ulli und er sucht ganz dringend ein neues zuhause oder auch eine versierte Pflegestelle.

Ulli konnte in seinem Leben bisher leider noch nicht viel lernen, was bedeutet das kleine und große Hunde 1x1 muss man mit ihm noch, auf nettem Weg, erarbeiten.

Vor allem muss man unbedingt eine Balance zwischen Auslastung und Ruhe finden. Momentan ist er, auch wegen zu wenig Auslastung, sehr schnell sehr aufgeregt.  Alleine bleiben von 5 Std. kann er in gewohntem Umfeld problemlos. Autofahren findet er zur  Zeit noch sehr unheimlich und das müsste man mit ihm trainieren.

Menschen die er mag werden freudig begrüßt und er freut sich sehr, wenn man ihm Aufmerksamkeit schenkt. Er ist aber auch wachsam und meldet wenn jemand am Grundstück vorbei geht.

 Gewitter und laute Motorgeräusche machen ihm Angst.

Grundsätzlich ist Ulli ein freundlicher Hund der einfach mit seinen Bedürfnissen und seiner Sprache gesehen und respektiert werden möchte. Dies war bisher leider nicht wirklich der Fall, weshalb es zu einem Beißvorfall kam. Zudem gab es bei dem Vorfall einen akuten Schmerzzustand in der Wirbelsäule. Seine derzeitige Besitzerin ist seit dem Tod ihres Mannes mit dem Rüden sehr überfordert und möchte deshalb, dass er ein zuhause findet wo man Zeit und Lust hat, mit ihm zu arbeiten  und ihn zu beschäftigen. Auch ist sie mit Tierarztbesuchen überfordert und diese müssen ggf. nach der Vermittlung oder auf einer potentiellen PS noch erfolgen wobei dafür die Kosten übernommen werden könnten.

Ulli lernt sehr schnell und sehr gerne, wenn man es ihm freundlich und geduldig erklärt. Er möchte sehr gerne aktiv sein und alles kennenlernen. Er ist neugierig und offen für neues, allerdings muss man schauen ihm nicht gleich zu viele Eindrücke zuzumuten. Begegnungen an der Leine mit Hunden, Rollstuhlfahrern und Menschen mit Inlinern o.ä. können schon mal problematisch werden.

Er liebt lange Spaziergänge in der Natur mit seinem Menschen und Beschäftigung, wie Suchspiele im Garten.  Mit seinem gefüllten Kong hat er sichtlich Freude. Er mag seinen Garten sehr und ein solcher sollte für ihn auch möglichst vorhanden sein.

Mit Hündinnen ist er verträglich, mit Rüden eher nicht. Katzen kennt er nicht und draußen Jagd er diese auch. Kinder sollten lieber nicht im neuen zuhause sein.

Ulli sucht eine versierte PS oder natürlich auch eine ES im eher ländlichen Bereich. Es sollte eher ruhig zu gehen. Zudem sollten die Menschen Spaß daran haben Ulli geduldig und liebevoll die Welt zu erklären. Er wird es seinen Menschen danken und gerne mitarbeiten.

 

 

Wenn Ulli Ihr Interesse geweckt hat und Sie ihn gerne persönlich kennenlernen wollen, dann melden Sie sich bitte bei Gudrun Scholz.

Kontakt: gudrun.scholz@aktiv-fuer-hunde-in-not.de / Telefon 05553 - 3175