Liebe Tierfreunde,

herzlich willkommen auf unserer Homepage


Wir sind bemüht, zwischen 8:00 Uhr - 17:00 Uhr stets erreichbar zu sein. Sollte das aber einmal nicht der Fall sein, da wir uns gerade um unsere Tiere kümmern, sprechen Sie bitte auf unseren Anrufbeantworter und hinterlassen Sie dort Ihren Namen und Telefonnummer. Gern können Sie uns auch eine E-Mail oder eine Postnachricht über "Facebook" schicken. In dringenden Notfällen (z.B. Fundtiere) bitte die Polizei (91111-0) oder das Ordnungsamt (74-0) anrufen.
Über Spenden jeder Art freuen wir uns sehr, denn es bedarf einer Menge an allem, um ein Tierheim zu erhalten. Gern stellen wir natürlich Spendenquittungen aus, dafür einfach nur den Namen und die Adresse auf der Überweisung vermerken.
Wenn Sie gern Mitglied, Gassigeher, Katzenstreichler oder regelmäßiger Besucher im Pflegeheim werden möchten, melden Sie sich bei uns. Über Patenschaften, Interesse an unserer Kindergruppe, sowie über aktive Hilfe in unserem Verein freuen wir uns sehr.
Für Anregungen sind wir stets offen...


Ihr EckiTeam

 

Unser aufrichtiges Beileid im Trauerfall Marlene Lüttge und ein herzliches Dankeschön für die Spenden für unsere Tiere!

Aufgefunden!

Diese weibliche, zutrauliche, gut genährte Katze wurde heute - 11.11.2018 am Mittelschulenberg in Clausthal-Zellerfeld aufgefunden. Leider ist sie nicht gechipt. Wer vermisst oder kennt sie?

SPENDENAUFRUF

Update - 27.10.2018: Rica hat alles gut überstanden, sie hat wieder "ein Lächeln" im Gesicht, vielen Dank an alle, die Rica bisher unterstützt haben! Leider ist immer noch ein recht großer Betrag offen, wer ihr also noch unter die Pfoten greifen kann und mag - wir würden uns sehr freuen...


...Rica braucht dringend IHRE Hilfe 
Sie benötigt eine aufwendige und vor allem sehr kostenintensive Behandlung, damit sie noch lange laufen kann. Wir versuchen die Behandlung zu stemmen und ihre Interessentin begleitet sie zu allen Terminen, nur übersteigt diese Behandlung all unsere finanziellen Kapazitäten. Wer Rica unter die Pfoten greifen möchte, bitte bei der Überweisung "Rica" angeben.
Vielleicht kann jeder etwas dazu beitragen, dann können wir zusammen Rica noch ein langes, schmerzfreies Leben schenken... 

Für größere Beträge stellen wir sehr gern eine Spendenquittung aus, dann bitte Name und Adresse beifügen.

Tierschutzverein Bad Harzburg: IBAN DE 36800635085003627000


1000 Dank für Ihre Unterstützung - das EckiTeam und Rica! 

 

Die komplexe Diagnose geht von einer Hüftgelenksdysplasie, über zusätzlichem 8. Lendenwirbelkörper (Fehlanlage) und Bizepsansatzsehneninsertionsdesmopathie und Knieinnengelenksentzündungen. Gern informieren wir noch detailierter über alles, dann bitte direkt im Tierheim oder per PN. Vielen Dank an alle Unterstützer und Interessierten 

Ecki - Wandern mit Hund
am 18.11.2018, 10 Uhr, ca. 10 KM, Dauer ca. 3 Stunden.

Unverbindliche Anmeldung unter: Ecki-Tierschutz@gmx.de
Treffpunkt ist am Tiergehege "Am Fallstein" e.V. Osterwieck. Am Fallstein 2, 38835 Osterwieck

Ein Zuggeschirr nicht notwendig, die Hunde sind jedoch an der Leine zu führen.
Über eine Spende von 5 Euro würden wir uns sehr freuen.
Der Begriff Doghiking kommt aus dem Englischen und steht für "Wandern mit Hund". Dazu zählen sowohl gemütliche Spaziergänge in der Natur, als auch anspruchsvollere Touren mit Berg und Tal. Grundsätzlich gilt es im Doghiking Tagestouren zwischen 40 und 50km zu bewältigen, aber wir bieten euch schon Touren um die 10 km an. 
Ecki´s Home möchte mit euch zusammen, geführte Wanderungen durch die Harzer Wälder veranstalten.
Dieser Tourensport mit Hund ist vom Miteinander geprägt, denn Gemeinsamkeit verbindet und festigt die Beziehungen zu eurem vierbeinigen Begleiter. Lange gemeinsam unterwegs zu sein, das vertieft das Erlebte und stärkt die Qualität der Bindung umso mehr. Ihr werdet feststellen, dass sich die unsichtbare Leine zwischen euch und eurer Fellnase in vielen Facetten erweitert.

Das Team Fellnase-Futterträger ist während der gesamten Geh- oder Laufzeit mit einer maximal 3 Meter langen Zugleine inklusive ausgezogenem Ruckdämpfer verbunden - euer Hund trägt ein Zuggeschirr, ihr als Mensch einen Hüftgurt. Dies entlastet die Halswirbelsäule des Ziehenden wie die Lendenwirbelsäule des Gezogenen und ist zugleich eine wildtierfreundliche sowie konfliktverhindernde Maßnahme in unseren Waldgebieten. Natürlich könnt ihr an unseren Wanderungen auch mit einem "einfachen" Führgeschirr und Schleppleine teilnehmen.

Voraussetzungen: euer pelziger Begleiter sollte mind. 10 Monate alt, gechipt und registriert sein, sowie einen gültigen Impfausweis besitzen und versichert sein.

Kleine Leckereien und Getränke für euch und eure Fellnase versüßen euch zusätzlich die gesamte Tour.

 

Vielen Dank an die Goslarsche Zeitung für den guten Bericht über den Tierheimalltag unserer zwei Auszubildenden 

 

https://live.goslarsche.de/post/view/5bb1d66e0f54dc3fe12bd2c4/l/t

 

Was ist nur los?
In diesem Sommer hatten wir viele Fundtiere, darunter auch Hunde, die wohl einfach zu unbequem wurden, oder das Geld nicht für eine Unterkunft während des eigenen Urlaubes reichte. 
Außerdem gibt es dieses Jahr auffallend viele Katzen/Kater, die weder gechippt, noch kastriert wurden, obwohl mittlerweile in unseren Gebieten überall die Katzenverordnung gilt. Dadurch gibt es eine Menge Kitten, die zum Teil nicht überleben, da sie unter widrigen Umständen geboren werden. Stoppen Sie dieses Katzenleid und geben dieses auch Ihren Nachbarn und Freunden weiter!
Und was uns gerade noch sehr bewegt: immer häufiger kommen Tiere aus der Vermittlung zurück - wie ein Paar Schuhe, die nicht richtig passen...jedem Adoptanten wird ausdrücklich klar gemacht, dass man mit den Tieren "arbeiten" und sie erziehen muss (wie übrigens auch mit Tieren vom Züchter!).
Bitte - entscheiden Sie sich für ein Tierschutztier, aber denken Sie auch daran, dass gerade diese Tiere ihre eigene Geschichte haben und ganz besonders viel Verständnis und Zeit benötigen, dann werden Sie und Ihr Tier ganz bald ein tolles Team...
DANKE!
 

Unterstützung für unsere Tiere

 

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es...

 

Liebe Tierfreunde,

 

Sie möchten uns unterstützen, wissen aber nicht wie, oder was Sie tun können?

Ganz einfach bei jeder Bestellung im Internet über www.amazon-smile.de/ ohne separte Kosten für Sie.

Wir haben dort auch eine Liste erstellt, auf der Sie verschiedene Sachen finden, die wir hier im Tierheim immer benötigen. Wer also kaum Zeit hat und uns trotzdem unterstützen möchte, kann hier ganz bequem von zu Hause aus, uns und unseren Tieren eine Freude bereiten:

 

Amazon-smile Wunschliste: über www.amazon-smile.de/ können Sie doppelt helfen: wählen Sie den Tierschutzverein Bad Harzburg aus, senden Sie die Spende direkt an das Tierheim und 0,5% gehen dann noch von Amazon auf unser Konto!
Helfen kann so einfach sein...

 

 

Wer von Ihnen lieber persönlich einkaufen geht und vielleicht beim eigenen Einkauf an uns denkt, hier noch einmal eine Extraliste:

  • Hunde- und Katzenfutter am besten die Eigenmarken vom jeweiligen Einzelhandel (Edeka, Aldi usw.) oder Drogeriemärkten (DM oder Rossmann) - gut wäre noch der Zusatz "Natur plus" oder "naturals", bitte getreidefrei...
  • Haushaltsreiniger, Essigreiniger
  • Küchenrolle, Müllbeutel
  • Waschmittel
  • Spülmittel

 

Wer direkt in Zoofachgeschäfte einkauft....

  • Hunde- und Katzenfutter: Marken wie Josera, Animonda, Majestic, Arriba, Rinti, Landfleisch und Mac´s (getreidefrei)
  • Kittenmilch und Kittendosenfutter
  • Katzenstreu: klumpend und parfümfrei
  • Flecken- und Geruchsentferner z.B. vom Fressnapf "Simple Solution"
  • Futterbälle für Katzen
  • große Decken (bitte nicht gefüttert - viele Hunde fühlen sich animiert, diese auseinanderzunehmen, der Inhalt könnte abgeschluckt werden und zu Verdauungsproblem führen.

 

Natürlich werden nicht nur Sachspenden im Tierheim benötigt, ein Tierheim zu unterhalten, ist enorm kostenintensiv!

Allein die anfallenden Kosten für die tierärztliche Versorgung und die regelmäßig anfallenden Heiz- und Wasserkosten oder allein die Instandhaltung des Tierheimes...all diese Sachen und viele weitere Dinge müssen finanziert werden. 

Wir freuen uns also ebenso über finanzielle Unterstützung!

 

Im voraus schon einmal ein Riesen-Dankeschön an alle Tierfreunde, die uns so tatkräftig unterstützen!

 

Liebe Tierfreunde, wir haben viele fleißige Gassigeher für die Hunde - bei Wind und Wetter - großartig!
Nun möchten wir gern auch für unsere Katzen die Aufmerksamkeit und die Streicheleinheiten ausbauen. Wer sich jetzt angesprochen fühlt und den Katzen im Tierheim Freude schenken möchte, kann sich gern bei uns im Eckis melden und "Streichelpate" werden...wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen!

 

Kittenalarm - jedes Jahr dasselbe :(

Natürlich sind Kitten total süß, aber eine Katze ist in der Lage, 2-3 x pro Jahr 4-6 Junge zu gebären. Das Katzenelend ist vorprogrammiert...bitte kommen Sie Ihrer Pflicht nach und lassen Ihre Freigänger kastrieren.

Bereits mit 6 Monaten ist die Katze geschlechtsreif. 

Wer den Tieren helfen möchte:
wir brauchen dringend Katzen- Nassfutter und Katzenstreu (parfümfrei und klumpend). Vielen Dank!