Hunde suchen ein Zuhause

Django

 

geb.: 12.01.2016

Rasse: Labrador-Border Collie Mischling

Geschlecht: männlich

Größe: c.a. 60 cm 

 

Django war ursprünglich nur als Pensionsgast bei uns, nun meldet sich sein Besitzer schon seit Wochen nicht mehr und Django weiß gar nicht was los ist, denn er ist schon eine ganze Weile bei uns. Django ist ein überaus schlauer Hund und hat Lust neue Dinge zu lernen. Momentan festigen wir die Grundkommandos, so wie die Leinenführung und auch hier zeigt er, dass er sehr schlau und dankbar ist, wenn man mit ihm arbeitet. Kinder in seinem neuen Zuhause sollten schon mindestens 14 sein, da er doch recht stürmisch ist. Katzen allerdings werden wohl nicht seine Freunde.

Zara

geb.: 17.11.2019

Rasse: Schäferhund

Geschlecht: weiblich/kastriert

Größe: ca. 65 cm

 

Zara lebte bisher mit zwei weiteren Hunden bei einer Familie.

Sie ist nicht nur eine Schönheit, sondern auch anhänglich und zutraulich.

Sie lernt sehr schnell und möchte den Menschen gefallen.

Alles was ihr fehlt ist ein liebevolles Zuhause, wo man sie ihrer Rasse entsprechend auslastet.

Dexter

geb.: 2019

Rasse: Bulldoggenmix

Geschlecht: männlich/kastiert

Größe: ca. 65 cm

 

Dexter ist ein lieber Hund der noch einiges lernen möchte. Mit Hündinnen ist er gut verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Für ihn suchen wir ein Zuhause, wo man viel mit ihm unternimmt, Kinder sollten auf jeden Fall schon etwas größer sein, damit er sie nicht einfach umrennt.

Luca

geb.: 28.02.2017

Geschlecht: männlich/kastriert

Rasse: Podenco

Größe: ca. 50 cm

 

Luca ist ein lauffreudiger, verspielter, sehr sozialer und lieber Hund, der ein neues Zuhause sucht, indem man viel mit ihm unternimmt. Er ist auch mit Katzen gut verträglich. Er wäre als Zweithund bestens geeignet, damit er jemanden zum Toben hat.

Sancho

geb.: 10.01.2014

Geschlecht: männlich/kastriert

Rasse: Podenco Mischling

Größe: ca. 45 cm

 

Update: Sancho hat sich inzwischen schon ganz gut bei uns eingelebt und freut sich inzwischen sogar, wenn man ihn aus seiner Box holt. In unserem Freilauf hat er gelernt, dass man auch mal richtig losflitzen kann und sogar mit einem Tau spielen bereitet ihm viel Freude. Andere Hunde werden erstmal angebellt, doch macht man ihn von der Leine macht er entweder einen Bogen um den anderen Hund oder bei Sympathie hat er sich auch schon mal zum Spielen animieren lassen.

 

Der sensible Sancho versteht die Welt nicht mehr :(

Durfte er doch die letzten 6 Jahre in einer Familie leben und nun hat Keiner mehr Zeit für ihn, so musste er zu uns ins Tierheim zurück. Er zeigt sich bei uns bisher noch sehr distanziert, nimmt man sich ein wenig Zeit, lässt er sich aber streicheln und versucht es auch zu genießen. Wir suchen für Sancho einen ruhigen Haushalt, wo er Zeit bekommt, sich einzugewöhnen.

Mira

Geb: ca 2011

Geschlecht: weiblich kastriert

Rasse: Mix

 

Mira bezaubert mit ihrer freundlichen Art. Zu jedem Menschen ist sie freundlich, bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie. Sie geht gerne Spazieren und  lässt sich gut über Futter motivieren. 

Samanta

Rasse: Kangal

Geschlecht: weiblich

geb.: ca. 2018

Größe: 70 cm

 

Samanta kam als verunfallte Fundhündin zu uns und keiner hat sie vermisst. 

 

Deshalb wissen wir leider nichts über Ihre Vorgeschichte. Andere Hunde mag sie leider nicht, so dass sie defintiv nur als Einzelhund vermittelt wird. Wichtig ist auch, sich mit der Rasse und den Eigenarten des Kangals zu beschäftigen. Wir wünschen uns für Samanta ein großes Grundstück und vor allem auch Familienanschluss. Uns Menschen gegenüber ist sie sehr freundlich gestimmt, sie geht bereits ganz gut an der Leine nur an Hundebegegnungen muss noch gearbeitet werden. 

 

Update: 25.07.20: Die Hundebegnungen werden stetig besser, mit ausgewählten ruhigen Hunden war sie im Freilauf, wo es bei klaren Ansagen keine Probleme gab.