Hunde suchen ein Zuhause

Sancho

Rasse: Podencomischling

Geschlecht: männlich/kastriert

geb.: 10.01.2014

Größe: ca. 40 cm

 

Leider kam der Sancho aus der Vermittlung zurück. Er ist ein etwas unsicherer Hund, die eine liebevolle aber auch konsequente Führung benötigt, sonst neigt er dazu, auch mal sein Futter zu vertreidigen oder zuviel zu Bellen. Ein ruhiger Haushalt ist ideal für ihn, mit anderen Hunden kommt er in der Regel klar.

Corajin

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich/kastriert

geb.: 02.01.2019

Größe: ca. 50 cm

 

Corajin ist ein unsicherer Hund, für den der Mensch die Führung übernehmen muss. Wir suchen für ihn einen hundeerfahrenen Haushalt ohne Kinder, die viel Zeit und Lust haben, noch viel mit ihm zu arbeiten. Seine Patin ist drei mal die Woche auf langen Spaziergängen mit ihm unterwegs und arbeitet bereits an seinem Grundgehorsam.  Zur Sicherheit läuft er draussen nur mit Maulkorb, dass sollte für die neuen Besitzer kein Problem darstellen. Menschen gegenüber die er kennt und denen er vertraut, ist er absolut lieb. Wer gibt ihm eine Chance?

Samanta

Rasse: Kangalmischling

Geschlecht: weiblich

geb.: ca. 2018

Grösse: 70 cm

 

Hatte Samanta es nach einem Jahr bei uns endlich geschafft in ein neues Zuhause zu ziehen, kam sie jetzt wieder aus der Vermittlung zurück. Vieles war absolut super, mit ihren Menschen gab es null Probleme, sie war lieb und verschmust, auch mit den Pferden auf dem Hof gab es keine Probleme, die durften ihr sogar am Ohr kauen :). Das einzige Problem war, dass Samanta über die Zäune springt, um zu den bellenden Nachbarshunde zu gelangen. Also suchen wir ein Zuhause für sie, mit großem Grundstück und einem höherem Zaun. Samanta versteht sich nicht mit anderen Hunden!

Chico

Rasse: Mastin-Mix

Größe: 65 cm

geb.: 03.05.2016

 

Chico ist ein gemütlicher Zeitgenosse, der am liebsten den ganzen Tag gestreichelt werden möchte. Mit anderen Hunden hat er nichts am Hut und möchte keinerlei Kontakt zu ihnen, deshalb trägt er auf Spaziergängen einen Maulkorb, an den er sich gut gewöhnt hat. Wobei er kein Leinenpöbler ist. Er neigt außerdem dazu seine Bezugsperson vor fremden Menschen zu schützen und sollte deshalb konsequent geführt werden, eigene Entscheidungen sollten ihm abgenommen werden.  Gesucht wird am Besten eine Einzelperson in einem ruhigen, verantwortungsvollem Haushalt, ein Garten würde ihm sicherlich gefallen.

Buck

Geschlecht: männlich

Alter: ca. 6 Jahre

Größe: 60cm

Rasse: DSH-Mix

 

Buck sucht wieder... er war bereits vermittelt kam aber mit der Situation,dass plötzlich zwei Bezugspersonen da waren, nicht klar. Er akzeptierte leider nur einen der beiden Partner. Deshalb sind wir nun auf der Suche nach einer kompetenten Einzelperson, die Buck glücklich macht.

 

Ursprünglich kam er zu uns weil sein Frauchen verstarb. Er ist ein Kraftpaket,das konsequente struckturierte Führung benötigt.  Er neigt dazu eigene Entscheidungen zu treffen, was leider nicht immer von Vorteil ist.  

Buck spielt gerne Ball, fährt am Fahrrad, benötigt aber vor allem auch geistige Auslastung.

Wenn Buck eine Führungsperson akzeptiert hat ist er auch sehr gehorsam.Er warnt mit knurren vor, wenn ihm etwas nicht passt, dieses sollte man auch absolut ernst nehmen. Kinder und Jungendliche sollten nicht vorhanden sein.

Er fährt gut im Auto mit. Mit anderen Rüden verträgt er sich nicht, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie, meist benimmt er sich dann aber wie ein kleiner Romeo.

Bisher kennt er, es bis 4 Stunden alleine zu bleiben, ist dann ruhig und macht auch nichts kaputt.