Hunde suchen ein Zuhause

Notfall "Omi" Motte

Geschlecht: weiblich

Rasse: Entelbucher Sennenhund

Alter: 10.12.2010#

 

Unsere rüstige Rentnerin Motte sucht ein ebenerdiges Zuhause bei liebevollen Menschen. Altersbedingt leidet sie unter Arthrose, sodass lange Spaziergänge nicht mehr möglich sind. Mit ruhigen Hunden kommt sie gut aus, bei dynamischen Jungspunden ist sie überfordert.  Bei Menschen zeigt sie sich anfangs schüchtern aber das legt sich schnell.  

Corajin

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich/kastriert

geb.: 02.01.2019

Größe: ca. 50 cm

 

Corajin ist nun schon recht lange bei uns. Fremde Menschen sind ihm meist erstmal suspekt,deswegen trägt er bei neuen Begegnungen und beim Spazierengehen einen Maulkorb. Er meint Angriff ist die beste Verteidigung. Wird er aber souverän geleitet, merkt er schnell das er sich auf das andere Ende der Leine verlassen kann. Zu seinen Bezugspersonen ist er überaus freundlich und verspielt. Er lernt sehr schnell und der Grundgehorsam sitzt auch.

Wir hoffen das er bald SEINE Menschen findet.

Buck

Geschlecht: männlich

Alter: ca. 8 Jahre

Größe: 60 cm

Rasse: DSH-Mix

 

Buck sucht immernoch sein für immer Zuhause. Nach einiger Zeit bei uns ist er mittlerweile sehr aufgeschlossen.Bei Fremden ist er am Anfang misstrauisch Er braucht  konsequente Führung, Er hat einen sehr guten Grundgehorsam. Er spielt gerne. Katzen zählen leider nicht zu seinen Freunden.  Eine Einzelperson ,mit Garten wäre wahrscheinlich genau das richtige für ihn.

Buck lebt derzeit auf einer Pflegestelle.

Samanta

Unsere Sammy hatte es bisher sehr schwer. Verunfallt kam sie vor knapp zwei Jahren zu uns, niemand weiß woher genau sie stammt. Glücklicherweise hat sie keine bleibenden Schäden erlitten.

Andere Hunde findet sie störend. Mit Katzen,Pferden und Hühnern gibt es keine Probleme. 

Rassebedingt ist sie sehr wachsam. Eine Vermittlung Wohnungshaltung ist nicht möglich. Sie braucht eine Aufgabe und ein Grundstück was sie überblicken darf. Mit Menschen geht sie freundlich um, trotzdem sollten ihr Grenzen gesetzt werden. 

Fee

Geschlecht: weiblich/ unkastriert

Alter: ca. 5 Jahre

Rasse: Harzer Fuchs

 

Fee ist eine freundliche Hündin, die mit jedem Menschen direkt Kontakt aufnimmt und diesen dann schnell um den Finger wickelt. Sie möchte ihrem Menschen gefallen. Dennoch sollte man die Harzer Fuchs Dame nicht unterschätzen, rassebedingt brauch sie nicht nur körperliche sondern vor allem auch geistige Auslastung. Somit suchen wir aktive Menschen, die Lust haben mit einem Hund zu arbeiten. 

An der Leinenführung muss noch gearbeitet werden, auf einige(oftmals kleine Hunde) reagiert sie an der Leine aggressiv. Leider kommt sie nicht mit Katzen zurecht.

Dobby

Geschlecht: männlich/kastriert

Rasse: Terrier Mischling

Alter: ca. 6-7

 

Dobby muss lernen seinen Menschen zu Vertrauen. Ab und an stellt er eine Anweisung in Frage und testet sich durchaus gerne aus. Mit Ruhe und liebevoller Konsequenz bekommt man das gut in den Griff.

Bei Hundebegegnungen neigt er zu einer Leinenaggression und könnte dann auch schnappen, deshalb trägt er bei Spaziergängen einen Maulkorb.