Katzen suchen ein Zuhause

Kitten

Einige Katzenkinder suchen noch immer ihr Zuhause. Wo andere ihre Familien gefunden haben, sind wieder andere nachgerückt. Unsere Katzenkinder werden entweder zu zweit vermittelt oder zu einer noch jungen verspielten Katze.

Spike (s/w) + Pitch

 

Rasse: EKH

geb.: 06.04.2007

Geschlecht: männlich/kastriert

 

Spike und Pitch wurden bei uns abgegeben, da sie mit dem Neugeborenen absolut überfordert waren. Spike war sehr dünn, weshalb wir ihn einem Tierarzt vorstellten, die Blutuntersuchung ergab Schilddrüsenüberfunktion und nun bekommt er ein Medikament, welches er sich problemlos geben lässt. Beide sind unheimlich lieb und verschmust. Pitch ist anfangs etwas zurückhaltend, nimmt man sich aber etwas Zeit für ihn, lässt er sich sehr gerne kraulen. 

Beide kennen bisher nur die Wohnungshaltung und sind daher für Wohnungshaltung geeignet.

Shiba (grau weiß) und Floretta

 

geb.: Mai 2011

Geschlecht: weiblich/kastriert

Rasse:EKH

 

Shiba und Floretta mussten schweren Herzens abgegeben werden, da sich die Umstände im Zuhause drastisch verändert haben. Beide sind sehr verschmust, Shiba ist aber definitiv die mutigere der beiden. Beide verstehen sich auch super mit Hunden. Sie kennen Kinder und kommen auch damit super zurecht. Sie wurden bisher in reiner Wohnungshaltung gehalten und sind schon ihr Leben lang zusammen, deswegen wollen wir sie sehr ungern trennen.

Beide sind kastriert, gechipt und geimpft.

Mäuschen

Rasse: EKH

Geschlecht: weiblich/kastriert

geb.: 04. 2009

 

Mäuschen ist eine Katze mit unheimlichen Selbstbewusstsein. Sie sagt ganz klar und deutlich was sie möchte ,passt ihr das nicht bekommt man schonmal eine energische  Schelle.

Gesucht wird ein ruhiger,verständnisvoller Haushalt, ohne Kinder und Haustiere wo sie wirklich ein Prinzessinnen-Leben führen kann. Freigang wird ihr sicherlich auch gut tun.

Bei Mäüschen kommt man am weitesten wenn man sie respektvoll ignoriert und wartet bis sie von ganz alleine kommt.

Lotti

Rasse: EKH

Geschlecht: weiblich/kastriert

geb.: 02.05.2013

 

Für Lotti suchen wir einen ruhigen Haushalt, wo sie Einzelprinzessin sein darf und Freigang bekommt.
 

Hildegard

 

Rasse: EKH

Geschlecht: weiblich

 

Hildegard wurde einsam und verlassen auf einem Feld gefunden und sofort zu unserem Tierarzt gebracht. Ihr ging es nicht sehr gut, weshalb sie dort auch kurze Zeit bleiben musste. Hildegard konnte sich rasch erholen und recht schnell zu uns umziehen. Nun sitzt sie in einer unserer Vermittlungszimmer und wir gucken, dass wir ihr Vertrauen gewinnen können. Gegen ihre Artgenossen hat sie nichts einzuwenden und würde sich sicherlich freuen auch einen in ihrem neuen Zuhause zu haben. Außerdem hat sie ein kleines Handicap, eine ihrer Vorderpfoten ist missgebildet, dort müssen die Krallen regelmäßg gekürzt werden, ansonsten hat sie damit keinerlei Probleme.

Gomez+Cosa

 

Rasse: EKH

geb.: 24.04.2021

Geschlecht: männlich/kastriert

 

Gomez und Cosa sind zwei Brüder und wie zwei siamesische Zwillinge. Sie sind schlichtweg unzertrennlich und machen alles gemeinsam. Die beiden Brüder sind sehr verschmust und menschenbezogen. Gomez und Cosa werden nur zusammen vermittelt und wären auch für die Wohnungshaltung geeignet.

Sofia + Samuel

 

Rasse: EKH - Mix

geb.:16.03.2021

Geschlecht: weiblich+männlich/kastriert

 

Sofia ist schon sehr aufgetaut, braucht nur ganz kurz um neue Menschen kennenzulernen und kommt recht schnell schmusen. Ihr Bruder Samuel hingegen braucht immer etwas länger um neue Situationen einschätzen zu können.

Beide wären für Wohnungshaltung geeignet, werden nur zusammen oder zu einer noch jungen verspielten Katze vermittelt.

Paris

 

Rasse: EKH

geb.: c.a. 2018

Geschlecht: weiblich/kastriert

 

Paris kam ursprünglich als Fundkatze zu uns, einige Menschen haben sich gemeldet, allerdings stellte sich immer heraus, sie war nie die gesuchte Katze.

Nun sind wir auf der Suche nach einem neuen Zuhause für die kleine Prinzessin. Sie lebt hier mit anderen Katzen zusammen, die sie so erstmal akzeptiert, sie aber auch ganz klar sagt, wenn die anderen Katzen ihr zu nah kommen. Da sie ursprünglich von draußen kommt, vermuten wir, dass sie in ihrem neuen Zuhause sicherlich nach Eingewöhnung wieder rausgehen möchte.

Teniente

 

Rasse: EKH

geb.: 01.02.2020

Geschlecht: männlich/kastriert

 

Teniente ist ein recht lieber Kerl, der kein Problem mit seinen Artgenossen hat. Menschen guckt er sich erstmal genaustens an, er braucht erstmal Zeit um aufzutauen, sicherlich hat er keine schönen Erfahrungen gemacht. Ist er aber einmal aufgetaut sucht er die Nähe der Menschen und lässt sich gerne mal kraulen.

Rabanne

 

Rasse: EKH

geb.: 20.05.2021

Geschlecht: männlich/kastriert

 

Rabanne ist bisher recht ruhig und gelassen. Den Menschenkontakt sucht er noch nicht gezielt, lässt sich aber anfassen und findet das auch gar nicht mehr ganz so gruselig.

Rabanne ist sehr sozial und wird nur zusammen mit einer jungen Katze, oder zu einer noch jungen Katze vermittelt.

Außerdem wäre er für die Wohnungshaltung geeignet.