Katzen suchen ein Zuhause

Sarah

Geschlecht: weiblich/kastriert

Geb: 31.05.2017

 

Sarah ist noch sehr ängstlich und muss erstmal Vertrauen zu uns fassen. Da ihr Frauchen verstarb ist sie verständlicherweise noch etwas durcheinander, wir hoffen das sich das schnell legt. Mit ihren Schwestern versteht sie sich sehr gut, sie haben bisher immer zusammengelebt. 

Tina

Geschlecht: weiblich/kastriert

Geb: 31.05.2017

 

Tina muss man im Moment noch etwas überzeugen,dass wir es gut mit ihr meinen. Sie hält sich sehr zurück und möchte im Moment ihre Ruhe haben. Allerdings kommt sie sehr gut mit ihren Geschwistern Sarah und Frau Müller klar. Sodass sie auf jeden Fall im neuen Heim einen weiteren Artgenossen haben sollte.

Frau Müller

Geschlecht: weiblich/kastriert

Geb: 31.05.2017

 

Frau Müller ist noch etwas schüchtern,lässt sich aber streicheln. Leider ist ihr Frauchen verstorben und es gab niemanden der sich um die insgesamt 3 Katzendamen kümmern konnte. Bisher lebte sie nur in der Wohnung allerdings hatte sie immer Gesellschaft von anderen Katzen.

Cosmo

 

Geb: ca.2014

Geschlecht: männl./kastriert

Wohnungshaltung

 

Anfangs war Cosmo sehr verschüchtert und traute sich kaum aus seinem Versteck, mittlerweile hat sich das gewandelt und der große hübsche Kerl lässt sich schmusen, gibt Köpfchen und ist dankbar um jede Aufmerksamkeit. Er sucht auch bei den anderen katzen keinen Streit und hat immer mit einem Artgenossen zusammengewohnt. Wir wünschen uns für ihn einen ruhigen Haushalt mit einem Artgenossen.

Halago

Rasse: EKH

geb.: 15.07.2007

Geschlecht: männlich/kastriert

 

Wohnungshaltung

 

Halago ist ein recht schüchterner Kater. Er braucht viel Einfühlungsvermögen,dann kommt er auch etwas aus sich raus. Mit den anderen Katzen versteht er sich recht gut, und hat bestimmt nichts gegen einen ruhigen Artgenossen im neuen Heim.

Pina

Rasse: EKH

geb.: 31.05.2017

Geschlecht: weiblich/kastriert

 

Freigang

 

Pina ist eine freche Katzendame, die gerne im Mittelpunkt steht und für ihr Leben gerne schmust. Die anderen Katzen mag sie nicht so sehr deßhalb sucht sie ein Zuhause ohne Artgenossen,wo sie aber nach einer Eingewöhnungsphase, in den Freigang kann.

Jorge

Rasse: EKH

geb.: 23.06.2018

Geschlecht: männlich/kastriert

 

Der hübsche Jorge, ist ein verschmuster kleiner Kerl, er versteht sich gut mit den anderen Katzen.  Auch er ist dem Menschen sehr zugewandt und liebt es zu kuscheln. Bei reiner Wohnungshaltung sollte eine zweite Katze vorhanden sein.

Ranja

Rasse: EKH 

geb.: ca. 2018

Geschlecht: weiblich/kastriert

 

Anfangs ist Ranja etwas schüchtern, mit anderen Katzen versteht sie sich in der Regel gut, hat sie doch vorher mit vielen anderen in einem Messihaushalt gewohnt, bevor sie von dort befreit wurden. Nun fehlt ihr noch eine neues, schönes Zuhause, wo sie so richtig verwöhnt wird.

Cinderella

geb.: ca. 2012

Geschlecht: weiblich/kastiert

Cindererella kam als Fundtier zu uns, doch keiner hat sie vermisst und wieder abgeholt.

Sie ist sehr lieb und verschmust

Sie möchte in ihrem neuen Zuhause gern Freigang haben und auch Einzelprinzessin sein.

Max und Murkel

geb:2013

Geschlecht: männl.kastriert

 

Die beiden Brüder Max und Murkel sind die Söhne unserer Katzendame Klara. Leider haben sie aufgrund einer Scheidung ihr Zuhause verloren. Beide sind noch sehr schüchtern, aber wirklich sehr liebe Kater. Sie haben ihr ganzes Leben miteinander verbracht und hoffen nun auf ein gemeinsames neues Zuhause.  leider haben wir Murkel noch nicht für ein Foto begeistern können, aber das folgt in den nächsten Tagen.

Klara

geb: 2012

Geschlecht: weibl. kastriert

 

Klara und ihre Söhne Max und Murkel sind Scheidungsopfer und mussten leider bei uns abgegeben werden. Noch ist sie sehr schüchtern, aber dabei trotzdem sehr lieb. Bisher hat sie uns weder gekratzt noch gebissen. Da sie das Leben mit anderen Katzen kennt wäre es schön wenn sie wieder Katzenfreunde im neuen Heim hätte. Sie kennt Hunde und hatte im bisherigem Heim Freigang.

Remi

Geschlecht: weibl./kastriert

geb: 21.06.2019

 

Auch Remi war ein Fundtier, sie kam mit ihrem Nachwuchs ins Tierheim. Die Katzenkinder sind alle vermittelt, nun sucht nur noch Remi das passende Heim. Wahrscheinlich möchte sie auch wieder Freigang haben ,nachdem sie sich eingewöhnt hat. Bei lauten Geräuschen ist sie noch etwas schreckhaft, aber mit etwas Geduld wird das auch bald besser.

Tamara und Murphy

Diese 2 stammen aus einer Beschlagnahmung vom Veterinäramt. Sie haben bisher in reiner Wohnungshaltung gelebt und sind zwischen 1 und 3 Jahre alt. Sie sind noch etwas schüchtern. Beide sind bereits kastriert, geimpft und gechipt und hoffen, bald in ein neues Zuhause umziehen zu können. Tamara ist die silbergraue Katze, Murphy der grau-weiße.

Maleyso

geb: 01.06.2019

Geschlecht: männl./kastriert

Fiv und Felv-Test-> beides nicht nachgewiesen

 

bisher Wohnungshaltung

 

Maleyso war ein kleiner blinder Passagier und ist in der Motorhaube eines Autos mitgefahren. Er ist sehr sozial und möchte Katzengesellschaft im neuen Zuhause haben.  Da er noch recht jung ist,ist er natürlich auch noch sehr verspielt.

"Notfellchen"-2 FIV-Katzen

 

nur Wohnungshaltung(max.abgesicherter Balkon)

 

Hallo ich bin Felix ( schwarz/weiß),

 

ich soll mich heute mal bei euch vorstellen, stellvertretend auch für Tiger. Meine Mädels sagen: "damit ich mal etwas aus mir herauskomme!" Aber ich sag euch gleich, ich lasse mich nicht verbiegen;) Ich bin der Schüchterne von uns beiden und brauche immer etwas mehr Zeit, um bei neuen Menschen aufzutauen.

Tiger ist sehr verschmust  und zutraulich.

 

Wir hatten bis vor kurzem ein tolles Zuhause, aber leider ist unser Frauchen verstorben:(

Hier im Tierheim wurde dann unser Blut untersucht und es stellte sich heraus, dass wir alle "Fiv-positiv" sind. Unsere Mädels meinen, dass dadurch unsere Vermittlungschancen noch schlechter stehen,aber es wäre toll, wenn wir zu zweit bleiben könnten. Ich persönlich liebe meinen Tiger ja heiß und innig, wir kuscheln meistens zusammen.